VILLE MODERNE

 
86000 POITIERS
 
 
Nach Darlehens diese Tour werden Sie nie gleich aussehen wie Poitiers. Planer und Architekten teilen ihre Lese der Stadt. Das Design einer Website oder Gebäude ist ein Erbe der Geschichte, Politik, Soziologie ... einer Ära. Dieses Verständnis ist wichtig, Neuinterpretationen oder freundliche Gebäude des Kulturerbes. Dieser Kurs bietet Ihnen die ikonischen Gebäuden und städtischen Verzierungen seit dem neunzehnten Jahrhundert zu entdecken.
 
Standorte
Informationen
 
MAP
 
 
Die einfachste Parkmöglichkeit für den Zugang
 
LA MEDIATHEQUE
Auf dem Plan anzeigen
 
Die moderne Architektur des Gebäudes, aus Holz, Beton und Glas, erinnert an die Funktion des Gebäudes und spiegelt die umliegende Kulturerbe. Die Innenräume, intim, Heimat Licht, widersetzen seiner monumentalen Erscheinungsbild.
 
 
TAP (THEÂTRE AUDITORIUM DE POITIERS)
Auf dem Plan anzeigen
 
Beide Kultureinrichtungen und Städtebauprojekt, sagt der TAP die Strahlung auf die Stadt. Seine Lichtwürfel gesichert Klippe laden den Besucher beim Verlassen der Bahn, um die Fußgängerzone im Herzen der Stadt zu verbinden. Sein opaleszierenden Glasfassaden spiegeln die umgebende Architektur und
 
 
VIADUC LEON BLUM
Auf dem Plan anzeigen
 
Verbindung zwischen den Stadtteilen auf beiden Seiten des Boivre Tal, stärkt es die Politik der kollektiven Transport von Poitiers mit dem Bus Inbetriebnahme Hochrangige of Service (BRT). Eine anmutige Metallstruktur gibt die Delikatesse mit dieser massiven Buch.
 
 
LA PREFECTURE ET LA PLACE ARISTIDE BRIAND
Auf dem Plan anzeigen
 
Die Präfektur, Ziegel und Stein, ist Louis XIII Inspiration. Die dekorative Reichtum der Säle zeigt die Macht des Staates Vertreter im neunzehnten; als der Ort, spiegelt das Kräftegleichgewicht mit der kommunalen Macht, der Bürgermeister Erreichen bauen eine etwas höhere Gebäude und der Präfekt, ein
 
 
PLACE MARECHAL LECLERC
Auf dem Plan anzeigen
 
Bereits 1058 erwähnt, der Ort hat mehrere Namen im Laufe der Jahrhunderte hatte: im Mittelalter statt "alt-Markt", "Königsplatz" im siebzehnten Jahrhundert, "Place d'Armes" im neunzehnten Jahrhundert. Symbol von Poitiers Identität, ist es der Mittelpunkt des Stadtumbaus (2010-2012), die die
 
 
JARDIN SIMONE VEIL
Auf dem Plan anzeigen
 
Dieser Garten Gastgeber drei Werke von zeitgenössischen Künstlern, die sowohl den Weg zur Meditation anregen: Der Obelisk gebrochen Didier Marcel, Aire / Luft / wandert / st Pierre Joseph Grid Ballet Drehen Boden Elisabeth.

 
 
L'ÎLOT DES CORDELIERS
Auf dem Plan anzeigen
 
Seit der Antike ist die Insel immer Franziskanerordensberufung und Geschäfts abwechselten. Die mittelalterlichen Reste der Kapelle der Cordeliers Kloster oder Eintrag Rotunde des "Haus Vannier" (Ende des neunzehnten Jahrhunderts) zeugen. In einem Einkaufszentrum im Jahr 2001 umgerechnet, Metall und
 
In der Nähe zu sehen und zu entdecken
 
 
 
 
Musée Sainte Croix Poitiers
Regionale Vorgeschichte ist mit einem außergewöhnlichen Satz von Gravuren der Grotte de la Marche (i...
 
In der Nähe zu sehen und zu entdecken
 
 
 
 
 
10212.29 km > JARDIN DU PRE L...
Parkanlagen und Gärten
 
Jardin du Pré l'Abbesse
Sie artikuliert mit bestehenden Spaziergänge am Wasser entlang und erstreckt sich über die Zwischenv...
 
In der Nähe zu sehen und zu entdecken
 
 
 
 
 
0 km > CHAMBRES CORNET
Privatunterkunft
 
Jardin
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, während der Installation vor dem Haus kostenlos parken und wir werde...
 
 
 
Fremdenverkehrsamt von Poitiers
45, place Charles de Gaulle - BP 377 - 86009 Poitiers cedex
Tel. : +33(0)5 49 41 21 24 - Fax : +33(0)5 49 88 65 84 - kontakt per E-Mail
vom 21. September bis 19. Juni: Montag bis Samstag von 9.30 Uhr bis 18 Uhr.
vom 20. Juni bis 18. September: Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr.
Sonntag von 10 bis 18 Uhr