PALAIS DES COMTES DE POITOU - DUCS D'AQUITAINE

 
10, place Alphonse Lepetit - 86000 POITIERS
 +33 5 49 50 22 00
 
 
 
Mit dem großen Raum und Maubergeon Turm zählt der Palast von Poitou-Herzöge von Aquitaine ist heute einer der bemerkenswertesten architektonischen Ensembles des Mittelalters in Frankreich.
Auf dem aktuellen Standort des Gerichtsgebäudes von Poitiers, haben verschiedene Übungen der Macht folgte, vielleicht in der Antike, vermutlich aus dem Mittelalter.

Tatsächlich ist der Name von Maubergeon (die noch heute die mittelalterlichen Verlies charakterisiert) aus dem „Mall-berg“, abgeleiteten ehemaligen Merowingerplatz.

Kurz nach dem Jahr Tausend, ein neues Schloss hoch oben auf einem Erdhügel, lehnte sich gegen die alten Wälle und im Jahre 1100 mit einer ersten Runde abgeschlossen (die Reste davon sind sichtbar auf dem Platz Jeanne d'Arc). Der Satz von Gräben umgeben, ist die Residenz der Grafen von Poitou-Herzöge von Aquitanien.

Der große Saal wurde kurz vor 1200 von der Planta Familie wieder aufgebaut; „Hall of verlorenen Schritte“ genannt, mit seinen riesigen Dimensionen und angevinischen Stil eingerichtet (blinden Bögen, Kapitelle) ist die offizielle Halle des Palastes.
Es bleibt eine der bemerkenswertesten Beispiele der mittelalterlichen Profanarchitektur in Frankreich.

Aus dem dreizehnten Jahrhundert wurde der Palast immer weniger Wohn-, zum Nutzen ihrer administrativen Funktionen. Er weiß Neuentwicklung bis 1380, unter der Leitung von Jean de Berry: Maubergeon der Turm wieder aufgebaut wird, privat apparentements (jetzt ausgestorben) im Osten gebaut wurden, eine neue Mauer Giebel der Halle zu schließen, durchbohrt weite Buchten über monumentale geschnitzte Kamine.
Die gesamte Anzeige gotischen Stil.

Nach dem Französisch Revolution, ist der ehemalige Palast des Grafen schließlich in ein Gericht umgewandelt: die ursprünglichen Bestimmungen die Hauptgebäude der Halle und ein colonnaded Eingang ergänzen gesichert.

Aktuelles Gericht:
Besuchen Sie die Hall of nur verloren, gegen Vorlage der Identifikation.
Nicht erlaubt Rucksäcke, Sicherheitskontrolle.
(Access kann geändert werden oder geschlossen in Abhängigkeit von bestimmten Studien oder Sonderveranstaltungen)

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 bis 12.00 Uhr und von 15h bis 17h.
(Außer an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen).

Führungen:
Einige Touren werden das ganze Jahr angeboten, nach dem Programm.
______________________________________________________________________

Sie werden den Palast der Herzöge von Aquitanien Poitou Zählt auf circuits „finden Episcopal “, " Montierneuf„“ Saint-Hilaire ‚und‘ Moderne Stadt “, den Reichtum der Stadt Poitiers zu entdecken.
 
Standorte
Dienstleistungen, Aktivitäten und Ausstattung
Informationen
 
MAP
Aktivitäten im Gebäude

· Geführte tour
· Konzerte

 
Kontakt

10, place Alphonse Lepetit
86000 POITIERS
Tel. : +33 5 49 50 22 00
bit.ly/visite-virtuelle-palais-des-comtes

Sprachen

Französisch 

 
Startseite

Barrierefreiheit, Gruppen willkommen

 
 
 
Die einfachste Parkmöglichkeit für den Zugang
 
PARKING NOTRE-DAME - MARCHÉ
Auf dem Plan anzeigen
 
Tiefgarage auf drei Ebenen aus 600 Sitzplätzen.
Zugang mit 2 Eingängen (Malraux Straße oder Straße von Mexiko-Stadt)
 
In der Nähe zu sehen und zu entdecken
 
 
 
 
Musée Sainte Croix Poitiers
Regionale Vorgeschichte ist mit einem außergewöhnlichen Satz von Gravuren der Grotte de la Marche (i...
 
In der Nähe zu sehen und zu entdecken
 
 
 
 
 
0.33 km > LE JARDIN SIMONE VE...
Parkanlagen und Gärten
 
Jardin Simone Veil
Dieser Garten Gastgeber drei Werke von zeitgenössischen Künstlern, die sowohl den Weg zur Meditation...
 
In der Nähe zu sehen und zu entdecken
 
 
 
 
 
0.37 km > MEUBLE DE TOURISME ...
Möblierte Unterkünfte und Ferienwohnungen
 
Pièce de vie
Im Herzen des Stadtzentrums von Poitiers, schöne zwei Zimmer im zweiten Stock, ruhig, mit Eingang, W...
 
 
 
Fremdenverkehrsamt von Poitiers
45, place Charles de Gaulle - BP 377 - 86009 Poitiers cedex
Tel. : +33(0)5 49 41 21 24 - Fax : +33(0)5 49 88 65 84 - kontakt per E-Mail
vom 21. September bis 19. Juni: Montag bis Samstag von 9.30 Uhr bis 18 Uhr.
vom 20. Juni bis 18. September: Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr.
Sonntag von 10 bis 18 Uhr